Los 3332

Georg Rudolph - Sammlung 31 Originalaquarelle und -zeichnungen aus dem 1. Weltkrieg sowie Ausweis

Orden und Militaria bis 1918 | A92m | Präsenzauktion | 349 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Zwanzig farbige Aquarelle, meist alt bezeichnet, signiert und datiert (1916 - 1918), dabei "Meine Stube im Stollen von Verdun", "Mittagsempfang (Verdun 1916)", "Feuerpause", mehrere Landschaftsdarstellungen sowie Kircheninterieurs (Maße u.a. 18 x 18 cm, 18 x 27 cm, 13 x 20 cm). Dazu elf Schwarzweißzeichnungen, meist Bleistift, dabei "Gefechtspause", "Munitionswagen", Landschaft und Architektur (Maße u.a. 25 x 21 cm, 20 x 27 cm, 13 x 20 cm). Jeweils unter Glas, daran mit altem weißen Klebeband fixiert. Außerdem Georg Rudolphs Lichtbildausweis der Reichskulturkammer vom 1.7.1938. Gebrauchs- und Altersspuren. Professionelle Qualität, schön erhalten. Der Maler und Grafiker Georg Rudolph, geboren 1887 in Königsberg/Preußen, stellte 1940 auf der Großen Deutschen Kunstausstellung in München aus.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Donnerstag, den 19. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3351). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.