Los 3257

Säbel für Offiziere im Leibgarde-Infanterie-Regiment Nr. 115, um 1910

Orden und Militaria bis 1918 | A92m | Präsenzauktion | 350 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Schön erhaltene vernickelte Rückenklinge, beidseitig zur Hälfte reich geätzt (Pflanzenranken, Löwenwappen unter Krone), am Ansatz (rostig) der Herstellerstempel "P.O. & Co.". Messing-Bügelgefäß (Vergoldungsspuren) mit feinem Fischhautgriff, intakte dreifache Drahtwicklung, terzseitig aufgelegter Stern des Ludwigsordens, intakte Fingerschlaufe. Stahlscheide (nachbrüniert, berieben) mit einem Tragering. Trage- und Altersspuren. Länge 92,5 cm. Außergewöhnlich selten und gut erhalten.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Donnerstag, den 19. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3351). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.