Los 3200

Große Probenplatte der sächsischen Porzellanfabrik Frauenreuth mit zahlreichen Regimentschiffren und Adelswappen

Orden und Militaria bis 1918 | A92m | Präsenzauktion | 349 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Rechteckige Platte aus feinem, weiß glasiertem Porzellan, darauf zahlreiche farbige, teils vergoldete Proben für Regimentschiffren sowie deutsche und internationale Staats- und Adelswappen. Rückseitig geprägte Manufakturmarke. Oberfläche teils berieben. Maße 27,5 x 37,5 cm. Die 1866 im sächsischen Frauenreuth gegründete Porzellanfabrik Frauenreuth war auf hochwertiges Speiseporzellan spezialisiert. Auf dieser Platte wurden wohl die Muster für die Bemalung der Porzellane von Offizierskasinos und Adelshäusern festgehalten.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Donnerstag, den 19. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3351). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.