Los 3147

Säbel für Offiziere der leichten Kavallerie, um 1800

Orden und Militaria bis 1918 | A92m | Präsenzauktion | 349 Lose

Beschreibung

Kräftige Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn und zweischneidiger Spitze in Rückenlinie, im oberen Drittel beidseitig vergoldete Zierätzungen auf gebläutem Grund (berieben), dabei Trophäen, Kreuz und Schriftzug "VIVA ONSHA RAINHA". Eisernes Bügelgefäß, schwarz belederter Griff mit Kupferdrahtwicklung. Schneide schartig, Eisenteile einheitlich patiniert, Gebrauchs- und Altersspuren. Länge 82 cm. Getragener Kavalleriesäbel der napoleonischen Ära.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Donnerstag, den 19. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3351). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.