Los 1098

Goldtauschierte Nimcha, Marokko, um 1800

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A92aw | Präsenzauktion | 285 Lose

Zuschlag € 850

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Lange, an der Spitze zweischneidige, beidseitig tief gekehlte Rückenklinge mit jeweils geschlagener Sichel- und Sternmarke am Ansatz. Typisches Bügelgefäß aus Eisen mit (etwas beriebener) geometrischer Goldtausia. Massiver Griff aus Rhinozeroshorn, die punzierte Silberzwinge mit Resten von Emailleeinlagen. Länge 99 cm.

Achtung: Ein Export dieses Loses aus der EU ist leider nicht möglich.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Die Auktion startet am Dienstag, den 17. Mai 2022 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1286). Die Vorbesichtigung findet vom 9. - 14.05.2022 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.