Los 10449

Carl Horn (1874 - 1945) - Portrait eines bayerischen Offiziers

Orden und Militaria bis 1918 | O91m | Onlineauktion | 102 Lose

Beschreibung

Öl auf Leinwand, darstellend einen jungen Leutnant der Verkehrstruppen (7. Pionierbataillon?) in feldgrauer Uniform mit angelegtem bayerischen MVO und dem EK 1. Rechts oben sign. "C. Horn 1918". Maße ca. 51 x 68 cm. Bestoßen mit kleinen Löchern. Carl Horn (1874 - 1945), Studium 1893/94 an der Kunstakademie Kassel und 1896/98 an der Akademie der Bildenden Künste München. Danach in München tätig. Durch Heirat Stiefvater von Ilse Heß, der Frau von Rudolf Heß. 1934 Professor, von 1935 bis 1941 (nach dem Englandflug von Rudolf Heß) Hochschulleiter der Nordischen Kunsthochschule (NKH) in Bremen. Teilnahme an den Großen Deutschen Kunst-Ausstellungen von 1937 bis 1944 in München.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Onlineauktion "Orden und Militaria bis 1918" vom 3. Feb. 2022 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 20. April 2022. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.