Los 2660

Revolver Dimancea, Kynoch, um 1885

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A90s | Präsenzauktion | 77 Lose

Beschreibung

Kal. .380 RookRifle, Nr. 24, nummerngleich. Siebenfach gezogener, blanker Schwenklauf, Länge 128 mm. Sechsschüssige, geflutete Trommel mit Auswerferstern. Schlagbolzenschloss, Schlagbolzen wird durch sechszackiges Schaufelrad betätigt. Single Action. Hebel hinten am Rahmen entriegelt durch Niederdrücken Laufpartie mit Trommel, danach Lauf nach vorne ziehen, Auswerferstern agiert. Auf dem Lauf Firmierung "Kynoch Gun Factory Aston", auf der Rahmenbrücke "Revolverul Dimancea". Links oben am Rahmen mit Elektroschreiber inventarisiert Kynoch-Nr. 93/5789" (IMI-Sammlung - Imperial Metal Industry = Mutterkonzern von Kynoch). Originale Brünierung dünner links hinten am Rahmen, auf allen Teilen feine Lagerspuren. Abzug weiß poliert. Einteilige Nussholzgriffschale mit feiner Fischhaut. Fangring. Der rumänische Hauptmann, später Major der Artillerie, Haralamb Dimancea aus Bukarest, konstruierte einen vollkommen neuen Revolver, den er dem Kriegsministerium anbot, das ihn annahm. Zur Fertigung erklärten sich zuerst Kynoch, dann Gatling bereit. Wegen technischer Schwierigkeiten wurde nach einigen Musterrevolvern beider Firmen die Fertigung eingestellt.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: I - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten" vom 24. Nov. 2021 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 23. Dez. 2021. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.