Los 1231

Eisengeschnittener und goldtauschierter Galanteriedegen, Frankreich, um 1740

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A90aw | Präsenzauktion | 116 Lose

Beschreibung

Schlanke Dreikant-Stichklinge mit gekehlten Seiten. Eisernes Gefäß mit erhaben geschnittenem Dekor auf fein ziseliertem, goldplattierten Grund. Teile der Spangen und die Ränder des Stichblattes mit fein in Gold tauschiertem Rankendekor. Auf Stichblatt, Parierstange und Knauf idealisierte antikisierende Herrscherköpfe, eventuell Darstellung von Ludwig XV. mit Gemahlin. Hilze mit originaler Silberdrahtwicklung und Türkenbünden. Länge 94 cm.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt" vom 23. Nov. 2021 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 23. Dez. 2021. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.