Los 1003

Vergoldeter Luxus-Shamshir mit Diamantbesatz, osmanisch, um 1830

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A90aw | Präsenzauktion | 116 Lose

Beschreibung

Leicht geschwungene Rückenklinge aus fein gemasertem Wootzdamast. Floral gravierte Parierstange aus feuervergoldetem Silber, schauseitig mit Diamanten besetzter Halbmond und Stern, umgeben von zehn Altschliffbrillanten in silbernen Krabbenfassungen. Griffschalen aus Rhinozeroshorn, fein gravierte, vergoldete Griffbänder. Mit schwarzem Chagrinleder bezogene Scheide mit breiter Naht aus Silberdraht. Garnitur aus vergoldetem Silber mit fein gestochenen Akanthuslaubfriesen. Zwei bewegliche Trageringe. Länge 95,5 cm.

Provenienz: Sammlung der Könige von Hannover auf Schloss Cumberland, Österreich. Auf S. 344 des Sammlungskataloges aus dem Jahr 1890 beschrieben und abgebildet. Auktion bei Sotheby's, Marienburg 2005, Los 3607.

Achtung: Ein Export dieses Loses aus der EU ist leider nicht möglich.

Zustand: I - II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt" vom 23. Nov. 2021 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 23. Dez. 2021. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.