Los 757

Noppenglasbecher, sassanidisch, 5. - 7. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 380 Lose

Beschreibung

Glasbecher mit flachem Boden und nahezu zylindrischer Wandung. Die Außenwand mit zwei Reihen ovaler Noppen verziert. Am Boden durch Formplatte kreuzförmige Dekoration. Altersbedingt stellenweise deutlich irisierende Oberfläche des ursprünglich farblosen bzw. leicht grünlichen Glases. Eine große Scherbe fachmännisch geklebt. Im Bereich des Bruches Chip am Rand. Durchmesser 10 cm. Höhe 5,5 cm. Seltene sassanidische Becherform! Glas war ein bedeutendes sassanidisches Exportgut, das unter anderem bis nach China und Japan gelangte.

Provenienz: Aus Schweizer Privatsammlung.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken" vom 22. Nov. 2021 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 23. Dez. 2021. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.