Los 749

Bergkristallgefäß, achämenidisch, 5. - 4. Jhdt. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 380 Lose

Beschreibung

Fein gearbeitetes Gefäß aus durchscheinendem Bergkristall. Die Außenseite in drei Reihen mit einem wabenartigen Muster verziert. Leichte Einschnürung unterhalb der wulstartigen Lippe. Zwei sehr kleine Bestoßungen: eine am Rand, eine am Fuß. Sonst intakt. Durchmesser 4,2 cm. Höhe 3,4 cm. Selten!

Provenienz: Aus rheinland-pfälzischer Sammlung, übernommen vom Vater.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken" vom 22. Nov. 2021 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 23. Dez. 2021. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.