Los 255

Geätztes Eisenkästchen, Nürnberg, um 1600

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 380 Lose

Beschreibung

Geätztes, eisernes Kästchen, vs. Familienwappen, dieses von zwei Putti flankiert, seitlich ebenfalls je ein Putto zwischen floralen Ornamenten, Rückseite und Deckel mit en suite geätztem Rankenwerk. Innen Schloss mit zwei Zuhaltungen, späterer Schlüssel. Vier Kugelfüße. Stellenweise verputzt und mit Korrosionsspuren. Maße 10,5 x 6,5 x 7 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken" vom 22. Nov. 2021 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 23. Dez. 2021. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.