Los 189

Silberner Handleuchter und Schale, Dresden, wohl 1757 bzw. um 1850

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 380 Lose

Beschreibung

Silber. Leuchter auf drei Füßen, passig geschweifte Tropfschale, Tülle mit getriebenem Dekor, Tropfschale leicht verbogen. Schale auf rechteckigem Stand, Stand und Wandung in vertikale Züge gegliedert. Beide Teile mit Tremolierstrich, Beschauzeichen, Jahresbuchstabe "H" und Juweliers-/Händlermarke "H. Mau" für Jakob Wilhelm Heinrich Mau (1843 - 1906) bzw. unidentifizierter Meistermarke "A.F." und Jahresbuchstabe "Y" (Schale). Länge 13,5 cm (Leuchter) bzw. 19 cm (Schale), Gewicht zusammen 365 g.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Der Nachverkauf zu unserer Auktion "Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken" vom 22. Nov. 2021 hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 23. Dez. 2021. In dieser Zeit können Sie alle Lose zum Startpreis erwerben, zzgl. Aufgeld.