Los 2568

Sehr feine Skulptur der Venus Medici nach dem Vorbild der Antike, Rom, ca. 1780/90

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 194 Lose

Im Nachverkauf

Anmelden

Beschreibung

Eleganter, vollplastischer Bronzeguss basierend auf der berühmten römischen Figur der Venus Medici in den Uffizien in Florenz. Wunderbare, grünliche Patina, welche typisch für die römischen Werkstätten des ausgehenden 18. Jhdts. ist. Da die Skulptur im 17./18. Jhdt. sehr populär gewesen ist, wurde diese für erlesene Kunden, welche eine Bildungsreise zu den Wurzeln europäischer Kultur - eine sogenannte Grand Tour - absolvierten, hergestellt und an dieses zahlungskräftige Publikum verkauft. Leichte Altersspuren. Minimal berieben. Maße 35 x 12,5 x 9,5 cm. Vgl. Haskell and Penny, Taste and the Antique, S. 325 bis 328, Nr. 88. Provenienz:Römische Privatsammlung des späten 19. Jhdts. Zustand: I - II

Allgemeine Informationen

Tag 2 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 194 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 14. Nov. 2019 um 12:00 Uhr (Los-Nr. 2525 - 2718). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.