Los 2530

Ein seltenes Paar barocker Heiligendarstellungen, Italien, frühes 17. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 194 Lose

Beschreibung

Als Gegenstücke gearbeitet. Aus je einem Stück weißem Carrara-Marmor plastisch geschlagen. Ein Heiliger auf kleinem Sockel in typischem Gewand in einer muschelbekrönten Nische stehend sowie eine Heilige ebenfalls auf kleinem Podest auch in einer bekrönten Höhlung adorierend betend. Frühe Skulpturen, wohl aus einer italienischen Privatkapelle. Auffallend der elegante Faltenwurf der Figuren. Altersspuren. Marmor bestoßen, teilweise restauriert. Maße 86 x 24 x 14 cm. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 2 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 194 Lose. Die Auktion startet am Donnerstag, den 14. Nov. 2019 um 12:00 Uhr (Los-Nr. 2525 - 2718). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.