Los 1889

Bronzeplastik Herkulesknabe mit Schlangen, 19. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Zuschlag € 720

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Qualitätvolle Bronzeplastik des bekannten antiken Themas auf längsovalem Sockel. Der auf einem Löwenfell kniende Säuglingsknabe erwürgt mit großer Anstrengung die beiden von Hera gesandten Schlangen. Der Körper ist nach hinten geneigt, das Kinn auf die Brust gepresst, mit beiden Händen - ein Arm ist erhoben - hat er je eine Schlange am Hinterkopf gepackt, während sich die Schlangenkörper um seine Arme winden. Auf der Sockelzone in sechs metopenartigen Feldern weitere Reliefdarstellungen der kanonischen Taten des Halbgottes. Bronzeguss in feiner Ausarbeitung, mit dunkler, anthrazit-farbener Patina. Auf Sockel montiert. Intakt. Höhe 26 cm. Provenienz:Aus süddeutscher Privatsammlung. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.