Los 1888

Idealtypischer Bergkristallkameo eines römischen Kaisers in Rüstung, Italien, Mitte 19. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Beschreibung

Großer Bergkristallkameo mit Darstellung der gepanzerten Büste eines römischen Kaisers, wohl Septimius Severus (193 - 211 n. Chr.) darstellend. Oberkörper in Dreiviertelansicht von hinten, der Kopf seitlich links. Schuppenpanzer (Lorica squamata) mit Pteryges an der linken Schulter. Der Lockenkopf mit rundlichem Profil der Frisur, der kräftige, spitz zulaufende Lockenbart und die Physiognomie lassen am ehesten Vergleiche mit Septimius Severus zu. Aufwändige, großformatige Steinschneidearbeit. Kleine, teils winzige Abplatzungen am Rand, die jedoch das Gesamterscheinungsbild der Arbeit nicht trüben. Rezent auf schwarz lackiertem, gestuftem Metallsockel montiert, mit silberfarbenem Metallrahmen zum Einsetzen des Kameos. Höhe ohne Sockel 7,2 cm, mit Sockel 10,3 cm. Das ausgesprochen hohe und markante Relief des großformatigen Kameos erzeugt bei geeignetem Lichteinfall eine ausdrucksvolle Wirkung, die auch von der Ferne her erhalten bleibt. Hochwertiges Schreibtisch-Bijoux, zugleich reizvolles Objekt der Inszenierung klassischer Bildung durch bürgerliche und adlige Kreise des 19. Jhdts. Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.