Los 1781

Zwei Lanzenspitzen und ein Meißel, späte Bronzezeit, 12. - 11. Jhdt. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Zuschlag € 1.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Zwei bronzene Lanzenspitzen mit breitem Blatt und mit deutlichem Mittelgrat, der auf der Tülle weiterläuft. Minimale Ausbrüche an den Schneiden, ansonsten intakt. Schöne grüne Patina. Länge 20,4 cm und 20,8 cm. Dazu ein schlanker Bronzemeißel. Die Patina an beiden Enden abgeblättert. Intakt. Länge 10,7 cm. Provenienz:Aus einer in Süddeutschland aufbewahrten Privatsammlung. Erworben in den 1970er bis 1980er Jahren im Kunsthandel und aus deutschen Privatsammlungen. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.