Los 1778

Klinge eines Kurzschwertes, Späte Bronzezeit, 12. - 10. Jhdt. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Zuschlag € 720

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Griffplattenkurzschwert mit drei Nietlöchern, darin noch zwei Nietstifte. Die leicht geschwungene Klinge mit kräftigem Mittelgrat. Die Griffplatte annähernd dreieckig, ein Stift noch mit runder Nietplatte. Geringe Ausbrüche im Bereich der Klingenspitze. Sonst intakt. Herrliche kupferbraune bis dunkelgrüne Patina. Länge 25,5 cm. Provenienz:Aus süddeutscher Privatsammlung, erworben in den 1970er und 1980er Jahren in österreichischem und deutschem Kunsthandel. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.