Los 1776

Griffzungenschwert, Frankreich, Späte Bronzezeit, 11. - 10. Jhdt. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Beschreibung

Bronze. Die Klinge des hervorragend erhaltenen Schwertes mit durchgehendem Mittelgrat. Im unteren Drittel ist sie am breitesten, um dann zum fast halbkreisförmigen, viernietigen Heft hin wieder schmaler zu werden. Kräftige Griffangel mit länglich durchbrochener und dann fischschwanzförmig endender Griffzunge. Minimaler Ausbruch an einer Schneidenkante, sonst intakt. Beeindruckende dunkelgrüne Patina. Länge 53,3 cm. Provenienz:Aus deutscher Sammlung, auf dem Kunstmarkt erworben vor 1990. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.