Los 1606

Horusfalke, Bronze, spätdynastisch-ptolemäisch, ca. 7. Jhdt. - 31 v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Beschreibung

Bronzevollguss eines sitzenden Horusfalken auf Sockel. Der Kopf des Falken ist leicht abgeflacht, die machtvollen Klauen ruhen parallel auf einem Felsen. Davor en miniature eine sich vor dem tiergestaltigen Himmelsgott verneigende Person. Eindrucksvolle Darstellung mit schöner dunkelgrüner Patina. Rückseitig auf dem Sockel alter Aufkleber "Horus, 26th Dinasty, 600 BCh.". Höhe (mit Sockel) 7 cm. Provenienz:Aus niederländischer Privatsammlung. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.