Los 1605

Osiris-Miniaturstele, Ägypten, 2. - 1. Jtsd. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Beschreibung

Bronzevollguss mit brauner bis grüner Patina. Das Gesicht und die Ohren des in mumienförmiger Gestalt dargestellten Totengottes mit Resten von Vergoldung. Osiris trägt den geflochtenen, falschen Bart und die Atef-Krone als Zeichen seiner Herrschaft über die Unterwelt. Unterhalb der geschlossenen Füße Dornfortsatz. Kleiner antiker Gussfehler im Bereich der hinteren linken Schulter. Intakt. Höhe 10,6 cm. Provenienz:Aus einer in Süddeutschland aufbewahrten Privatsammlung. Erworben in den 1970er bis 1980er Jahren im Kunsthandel und aus deutschen Privatsammlungen. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.