Los 1604

Statuette des Harpokrates, Ägypten, Dritte Zwischenzeit und Spätzeit, 7. - 4. Jhdt. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Beschreibung

Sitzfigur des jugendlichen Harpokrates, erkennbar an der Jugendlocke, die dem Kindgott seitlich auf die Schulter fällt. Harpokrates ist bis auf die Uräus-Kappe nackt dargestellt, mit beiden Armen parallel zum Körper, die Füße ruhen auf einem flachen Podest. Bronzevollguss mit schöner, dunkelgrüner Patina. Im Bereich beider Unterschenkel Reste von Vergoldung. Die Haarlocke am Ansatz mit Haarriss. Gesockelt. Höhe 12,5 cm (mit Sockel 15 cm). Provenienz:Aus einer französischen Privatsammlung, erworben auf dem französischen Kunstmarkt. Seit 2015 in Kommission in deutschem Kunsthandel. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.