Los 1603

Isis und Ptah-Sokar auf einer polychrom bemalten Mumienhülle, Ägypten, 2. - frühes 1. Jtsd. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Antiken | A80kua | Präsenzauktion | 852 Lose

Zuschlag € 2.300

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Fragment einer polychrom bemalten Mumienkartonage. Thronend dargestellt sind Isis und der falkenköpfige Totengott Ptah-Sokar-Osiris, der das Ankh-Zeichen in seiner Rechten und das Was-Szepter in seiner Linken trägt. Qualitätvolle Malerei auf Mumienkartonage. Unten ein Bruch. Im Kasten (36 x 32 cm) montiert. Maße ca. 20 x 22 cm. Provenienz:Aus in Deutschland verwahrter Privatsammlung. Erworben in den 1990er Jahren im englischen Kunsthandel. Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Kunst und Kunsthandwerk, Antiken“ beinhaltet 856 Lose. Die Auktion startet am Mittwoch, den 13. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit unseren Antiken (Los-Nr. 1601 - 2132). Um 15:00 Uhr fahren wir dann mit Kunst & Kunsthandwerk fort (Los-Nr. 2201 - 2524). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11.2019 n unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.