Los 2717

Perkussionsbüchse Mod. 1857, Falisse & Trapmann à Liège, Spanienkontrakt,, Belgien, datiert 1863

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A90s | Präsenzauktion | 874 Lose

Zuschlag € 480

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Gezogener circa 40"-Lauf im Kaliber .577 (Minié), mit klappbarer Visierung. Seitlich der Kammer Seriennummer 3205, nummerngleich mit Schloss. Diverse Abnahmen an Kleinteilen sowie auf der Kammer Firmenzeichen "FT" für Falisse & Trapmann à Liège. Hersteller mit Datierung 1863 auch auf dem eisernen Perkussionsschloss. Neben dem Hahn Abnahme "Krone/H". Metallteile blank und fleckig. Teilweise leicht korrodiert. Messingabzugsbügel und -schaftkappe. Leicht überarbeiteter Nussholzschaft mit stärkeren Alters- und Gebrauchsspuren, behandelter Wurmfraß, der Schaft mit Firnislack überzogen. Am Kolben noch gut lesbarer Stempel mit Hersteller und Datierung. Eiserne Laufbänder, originaler Ladestock mit messingummanteltem Dopper. Mechanisch in Ordnung. Länge circa 139 cm. Selten. In den 1850er Jahren begann Spanien, sich sowohl im Kaliber als auch bei den Modellen an den Vorbildern des Empires zu orientieren.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Mittwoch, den 24. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 - 2876). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.