Los 2040

Miniaturgeschützrohr, deutsch, 18. Jhdt.

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A90s | Präsenzauktion | 874 Lose

Beschreibung

Bronzerohr im Kaliber 12,5 mm mit mehrfach abgesetzter, kanonierter Mündung. Balustergegliedertes Vorderstück. Leicht graviertes Mittelstück mit großen Delfinhenkeln und kräftigen Wiegezapfen. Hinterstück ebenfalls mit Balustergliederung. Vor dem Visierring Zündloch, mehrfach abgesetzter Stoßboden mit gestufter Traube. Stellenweise leicht bestoßen. Länge 42 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Mittwoch, den 24. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 - 2876). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.