Los 2015

Ein Paar silbermontierte Luxus-Orientpistolen, französische Exportarbeit für den osmanischen Markt, um 1810/20

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A90s | Präsenzauktion | 874 Lose

Zuschlag € 4.600

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Runde, zweistufige Läufe mit kanonierter Mündung, glatte Seelen im Kaliber 16 mm. Die vorderen Laufhälften ganzflächig mit feinem ornamentalen Dekor in Gold tauschiert, über den Kammern tief geschnittener Trophäendekor. Fein gravierte Schwanzschraubenblätter. Reich geschnittene und gravierte Steinschlösser mit schwer leserlicher Signatur "Tald... Lanzone"(?). Rollengelagerte Batterien, regensichere, goldplattierte Pfannen, goldgefütterte Zündlöcher. Vollschäfte aus Nussbaumholz mit reichen Silberdrahteinlagen. Schwere, silberne Garnituren mit reliefiertem Blütendekor. Kurze hölzerne Ladestöcke mit Beindoppern. Länge je 45,5 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Mittwoch, den 24. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 - 2876). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.