Los 3473

Helm für Generale der württembergischen Armee, um 1910

Orden und Militaria bis 1918 | A90m | Präsenzauktion | 521 Lose

Zuschlag € 7.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Schwarz lackierte Glocke aus Ersatzmaterial mit vergoldeten Beschlägen (berieben), eckiger Vorderschirm. Verschraubtes Emblem mit Landeswappen, darauf aufgelegt ein versilberter Stern mit emailliertem Medaillon (Risse), das die Devise und die württembergische Krone zeigt. Kreuzblatt, daran vier Sternsplinte, Perlstabfries und Schraubspitze (kleine Risse und Dellen). Gewölbte, lederunterfütterte Schuppenketten an Steckrosetten, Offizierskokarden aus lackiertem Blech. Rot und grün unterfütterte Schirme, ockerfarbenes Schweißleder und Seidenripsfutter, im Korpus die alte Größenangabe "55". Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Extrem seltener Helm in schöner Erhaltung.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Donnerstag, den 25. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3001 - 3522). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.