Los 4633

Urkunden des Skirennläufers und Olympia-Medaillengewinners 1936, Gustav "Guzzi" Lantschner, mit Einladungen von Hitler, Goebbels und Göring

Orden und Militaria ab 1919 | A90r | Präsenzauktion | 930 Lose

Zuschlag € 3.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Eine großformatige Urkunde, farbig gestaltet, Olympische Winterspiele Garmisch-Partenkirchen 1936, Silber für den zweiten Platz im Abfahrts- und Slalomlauf, Gustav Lantschner Deutschland, Unterschriften Organisationskomitee und Internationales Olympisches Komitee, in einer roten Mappe mit goldenem Aufdruck: "Neunte Olympische Winterspiele Garmisch-Partenkirchen 1936", Maße ca. 36 x 49 cm. Eine weitere große Urkunde vom DRL (Reichsbund für Leibesübungen), "in Anerkennung des Erfolges bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin verleihe ich Gustav Lantschner, Berlin, dem zweiten nach dem Sieger in der Kombination Anfahrt-Torlauf die Olympia-Siegernadel des DRL in Silber, Berlin 20. April 1938, der Reichssportführer", die Urkunde von Hertwig, in einer blauen Mappe mit goldenem Emblem des DRL, Maße ca. 30 x 42 cm. Ein großformatiger Briefumschlag, "Herrn Guzzi Lantschner", hinten mit den Olympischen Ringen, dazu eine Einladung als Ehrengast zu den Spielen in Berlin 01. - 16. August 1936, der offizielle Umschlag, Maße Umschlag ca. 29 x 23 cm. Eine Einladung des Präsidenten des Olympischen Ausschusses, Reichssportführer von Tschammer und Osten, gibt sich die Ehre Herrn Gustav Lantschner zu dem Abendessen am 16. Februar 1936 in Garmisch zu Ehren der olympischen Sieger einzuladen (Anzug: Sportanzug), mit Olympiawappen, Deukula-Druck München, im offiziellen Umschlag. Eine Einladung vom Ministerpräsidenten General Göring und Frau Göring zum Frühstück in den Kongresssaal in Garmisch am 12. Februar 36, Tagesanzug, im neutralen Briefumschlag. Eine Einladung von Joseph Goebbels, anläßlich der Olympischen Spiele in Berlin 1936 wird GL zu einem Empfang am 30. Juli 1936 in die Zoo-Festsäle mit Abendessen eingeladen, Anzug: Smoking, Breite der Einladung ca. 41 cm. Dazu eine Einladung vom "Führer und Reichskanzler" Adolf Hitler für GL, am Montag, 25. Oktober 1937, ab 20:30 Uhr den Abend bei ihm zu verbringen, Anzug: dunkler Tagesanzug oder Olympiaanzug. Ort: Haus des Reichskanzlers. Die Karte mit goldener Umrandung und erhaben geprägtem Adler, Maße ca. 19 x 13 cm. Sehr selten.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Freitag, den 26. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4931). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.