Los 4133

Feldbluse und Hose für einen Wehrmachtsbeamten im Generalsrang

Orden und Militaria ab 1919 | A90r | Präsenzauktion | 930 Lose

Im Nachverkauf

Zum Nachverkauf

Beschreibung

Maßgeschneiderte "geschmückte" Feldbluse aus feldgrauem Wolltuch mit dunkelgrünem Kragen, dunkelgrünen Vorstößen an Kragen, Knopfleiste und Ärmelaufschlägen sowie goldenen Knöpfen. Das dunkelgrüne Seidenfutter (im Rücken verschlissen) mit einem Durchlass für die Seitenwaffe, unleserlichem Schneideretikett im Rückenteil und einen Trägeretikett (Name entfernt) von Christian Schwarz & Sohn München in der Innentasche. Goldgestickter Brustadler. Grüne Kragenspiegel mit den goldenen larischen Stickereien der Generäle und dreiseitigen roten Vorstößen. Vernähte Schulterstücke für einen Ministerialdirigenten aus gold-silber-goldenem Generalsgeflecht, die mittige Kantschnur dunkelgrün durchzogen, silberne HV-Auflagen sowie dunkelgrünes Futter mit zusätzlichen roten Vorstößen. Ordensschlaufen. Schulterlänge 48 cm, Brustumfang 106 cm, Ärmellänge 64 cm, Rückenlänge 68 cm. Lange Hose aus steingrauem Gabardine mit roten Vorstößen in den Seitennähten und daneben beidseitigen breiten roten Generalslampassen. Farbfrisches, getragenes Ensemble mit leichten Mottenspuren.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Freitag, den 26. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4931). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.