Los 4312

Zwei geschnitzte Sessel im russischen Stil "Bogen, Äxte und Fäustlinge", nach dem bekannten Vorbild von Schnitzer Vasiliy Shutov, Russland, um 1900

Internationale Orden und militärhistorische Sammlungsstücke | A80m | Präsenzauktion | 1049 Lose

Beschreibung

Dunkel gebeiztes Holz, geschnitzt, Sitzfläche aus braunem Leder. Auf dem Bogen eingeschnitzte, kyrillische Inschrift "Wer leise fährt, der kommt weiter". Gesamthöhe 99 cm. Breite ca. 65,5 cm. Guter, gebrauchter Zustand. Der ursprüngliche Eichensessel "Bogen, Äxte und Fäustlinge" von V. Shutov wurde 1870 auf der Allrussischen Industrieausstellung in St. Petersburg ausgestellt. Nachdem dieses kuriose Werk Kaiser Alexander III. so sehr gefallen hat und er es erwarb, erlangte es großen Ruhm bei der kreativen Intelligenz und wurde in zahlreichen Exemplaren verkauft. Vgl. Eremitage sowie Staatliches Russisches Museum in St. Petersburg, Inv. Nr. Meb-999. Vgl. Sotheby’s Paris, Pierre Bergé Sale, From one home to another, 30-31 October 2018, Los 629. Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Internationale Orden und militärhistorische Sammlungsstücke“ beinhaltet 1061 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 18. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit Orden und Auszeichnungen (Los-Nr. 3851 - 3987) und direkt im Anschluss mit militärhistorische Sammlungsstücke Los-Nr. 3991 - 4916) Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.