Los 866

Schildbuckel, germanisch, 2. - 4. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 876 Lose

Beschreibung

Zylindrischer, eiserner Schildbuckel mit kurzem Zentraldorn mit ergänztem(?) Messingknopf, senkrechter Wandung und breitem Rand mit vier verbliebenen Schildnägeln. Korrodierter, gesicherter Zustand, rs. stabilisiert. Durchmesser 18 cm.

Zustand: III - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Montag, den 22. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 879). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.