Los 788

Hellenistische Aphrodite, Terrakotta, 3. - 2. Jhdt. v. Chr.

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 876 Lose

Beschreibung

Elegante Terrakotta aus rötlichem Ton. Die reich gewandete Göttin steht locker auf einem Sockel. Das Haar geschmückt, der schlanke Körper bis auf die linke Brust verhüllt. Das Gewand mit reichem Faltenwurf. Auf der Rückseite des Sockels die beiden griechischen Buchstaben Delta und Iota. Reste weißer Grundierung. Der Sockel mit restaurierten Brüchen und minimaler Ergänzung. Sonst intakt und von reizvoller Qualität. Höhe 30,5 cm. Vgl. Geoffrey Grigson, Aphrodite - Göttin der Liebe, 1976, S. 154.

Provenienz: Aus süddeutscher Privatsammlung. Erworben bei Hermann Historica, Auktion 58, 2009, Los 36. Zuvor Sammlung J., Leverkusen, 1960er Jahre.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Montag, den 22. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 879). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.