Los 606

Bedeutende blau-weiß dekorierte Vase mit Hirsch und Gedicht, China, vermutlich 18. Jhdt.

Kunst und Kunsthandwerk, Asiatika, Antiken | A90kua | Präsenzauktion | 876 Lose

Zuschlag € 10.000

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Fein gearbeitete Vase mit blau-weißem Unterglasurdekor. Auf der Vorderseite meisterhaft gemalt eine Pinie, ein Kranich und ein Hirsch. Auf der Rückseite ein Brief eines berühmten Kalligraphen in sechs Kolumnen mit chinesischen Schriftzeichen und drei randlichen Marken. Intakt. Keine Risse, keine Chips. Höhe 42 cm. In der chinesischen Kultur symbolisieren Kiefern Ausdauer, Anmut und langes Leben. Auch der Hirsch steht für Langlebigkeit. Das chinesische Wort für Hirsch ist "lu", was auch Einkommen bedeutet. Der Kranich ist nach dem Phönix das zweitbeliebteste Vogelsymbol und verkörpert Frieden und ebenfalls Langlebigkeit. Die Motivik der Vase steht also für ein langes Leben in Wohlstand.

Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Montag, den 22. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 879). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20. Nov. 2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.