Los 3853

Bulgarischer Zivil-Verdienstorden, Großkreuz Kleinod in Brillanten

Internationale Orden und militärhistorische Sammlungsstücke | A80m | Präsenzauktion | 1050 Lose

Zuschlag € 15.000

Anmelden

Beschreibung

Silber, teils emailliert, mit Diamanten besetzt. Eichenzweige in Gold, besetzt mit kleinen Smaragden und Rubinen. Im rot emaillierten Medaillon stilisierte Chiffre FI. für Ferdinand I. Auflage des Revers-Medaillons in Form eines Löwen aus Gold. Bewegliche Krone, rs. belegt mit Goldplatte. Maße 95 x 53 mm. Gewicht 62,5 g. Weiße Emaille leicht gekratzt. Kleiner, oberflächlicher Chip der weißen Emaille am rs. Medaillon. In altem, aber wohl nicht zugehörigem, lederbezogenem Etui (wohl russisch). Sehr große Seltenheit mit originalen Steinen und von höchster Qualität. Der Zivil-Verdienstorden wurde am 2. August 1891 durch Fürst Ferdinand I. von Bulgarien gestiftet und nur in wenigen Fällen mit Brillanten verliehen. Zustand: II

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Internationale Orden und militärhistorische Sammlungsstücke“ beinhaltet 1061 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 18. Nov. 2019 um 10:00 Uhr mit Orden und Auszeichnungen (Los-Nr. 3851 - 3987) und direkt im Anschluss mit militärhistorische Sammlungsstücke Los-Nr. 3991 - 4916) Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.