Los 1138

Spätgotischer Bart aus der Missaglia-Werkstatt, Norditalien, Mitte 15. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A90aw | Präsenzauktion | 276 Lose

Zuschlag € 7.400

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kräftig gegratetes Kinnreff mit nach außen gebördeltem Rand und umlaufenden Futternieten. An der linken Seite erhaltene eiserne Schnalle, rechts eine Lochung für den fehlenden Riemen. Starr vernietete, leicht gegratete Kragenplatte. Links auf der Platte geschlagene Marke "M" mit Krone. Neben dem Kinngrat und entlang des oberen Grates des Kragens alte Reparaturstellen in Kupferlot. Maße 21,5 x 24,5 x 17 cm, Gewicht 1054 g. Antonio Negroni, nach seinem Wohnort nahe Mailand genannt "Missaglia", zählte zu den besten und bekanntesten Plattern des 15. Jhdts. und fertigte die Harnische für viele gekrönte Häupter Europas.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion startet am Dienstag, den 23. Nov. 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1001 - 1276). Die Vorbesichtigung findet vom 15. - 20.11.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt.