Los 196

Ein Paar Luxus-Perkussionspistolen im Kasten, Joseph Charles Reilly, London, um 1850

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A80s | Präsenzauktion | 918 Lose

Beschreibung

Brünierte, achtkantige Läufe aus Wickeldamast, siebenfach gezogene Seelen im Kaliber 17 mm. Auf den Laufoberseiten fein gravierte Signatur "J.C. Reilly London". Auf der Unterseite geschlagene Londoner Abnahmemarken. Fein gravierte Schlösser, die Schlossplatten und Hähne komplett vergoldet (teils berieben). Abzüge mit justierbarem Stecher. Reich verschnittene Halbschäfte aus Nussbaumholz mit Nasen aus dunklem Horn. Gravierte und vergoldete Abzugsbügel. Eiserne Gelenkladestöcke. Länge je 36 cm. In originalem Kasten aus Nussbaumholz, der Deckel mit vakanter Messingplakette. Abschließbar, Schlüssel liegt bei. Das Innere mit rotem Samt ausgeschlagen, im Deckel eingeklebtes Herstelleretikett. Umfangreiches Zubehör, bestehend aus Putzstock, Pulverflasche, Schraubendreher, Pistonschlüssel, Kugelzange, Fettbüchse, Federspanner und Ladehammer. Maße des Kastens 6,5 x 47 x 24 cm. Zustand: I - II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“ beinhaltet 924 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 11. Nov. 2019 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 924). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.