Los 4

Eiserner Mörser, deutsch, 18. Jhdt.

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A80s | Präsenzauktion | 918 Lose

Beschreibung

Bandgegliederter, eiserner Mörser mit leicht ausgestellter, kanonierter Mündung im Kaliber 80 mm, auf der Oberseite abgeschirmtes Zündloch, seitlich kräftige Wiegezapfen. Oberfläche narbig. Mörserlänge 19 cm, Gewicht 10,06 kg. Auf neuzeitlicher, eisenbeschlagener Blocklafette aus Holz, mit eingelegtem Höhenrichtkeil und seitlichen Befestigungshaken. Länge 65 cm. Dazu ein neuzeitlicher Richtwinkelmesser. Zustand: III / II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Tag 1 unserer Präsenzauktion „Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten“ beinhaltet 924 Lose. Die Auktion startet am Montag, den 11. Nov. 2019 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 1 - 924). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.