Los 3584

Barbuta im korinthischen Stil, Mailand, um 1460

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A80aw | Präsenzauktion | 590 Lose

Zuschlag € 42.000

Anmelden

Beschreibung

Einteilig geschlagene Glocke mit kräftigem Mittelgrat. T-förmige Gesichtsöffnung mit kurzem Nasal, umlaufend vernieteter, breiter Brechrand. Umlaufende Futterlochungen mit zum Großteil erhaltenen Futternieten. Darunter seitlich je zwei Lochungen zur Befestigung des Kinnriemens. Fein nach außen gebördelter, unterer Rand, im Nacken zwei vierkantige Hängelochungen. Schwarze, leicht krustige Brandpatina mit brandbedingten, kleinen Kupferaufschmelzungen und kleinen Korrosionsausblühungen. Durch Feuereinwirkung leicht deformiert. Höhe 28 cm, Gewicht 2.700 g. Extrem formschön gearbeitete Barbuta, in der seltenen und begehrten korinthischen Form. Vergleichbare Helme befinden sich u.a. in der Wallace Collection in London (Inv.Nr. A 78) und in der Armeria Reale in Turin (Inv.Nr. E 9.06278). Provenienz: Hermann Historica, Auktion 40, 19. Mai 2001, Los 45. Zustand: III

Allgemeine Informationen

Unsere Präsenzauktion „Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt“ beinhaltet 590 Lose. Die Auktion startet am Freitag, den 15. Nov. 2019 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3251 - 3840). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.