Los 3583

Knechtischer Halbharnisch, Schweiz, 17. Jhdt.

Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt | A80aw | Präsenzauktion | 590 Lose

Zuschlag € 8.600

Anmelden

Beschreibung

Helm mit einteilig geschlagener Kalotte und hohem, gebördeltem Kamm, auf dem spitz zulaufenden, gebördelten Augenschirm Nürnberger Abnahmestempel. Anhängend scharniergelagerte gebördelte Wangenklappen mit jeweils sechsfach gelochten Gehöröffnungen, auf der Rs. vernieteter, gebördelter Nackenschutz. Im Scharnier zu öffnender Kragen mit zwei geschobenen Halsreifen, der obere mit gebördeltem Brechrand. Anhängend sechsfach geschobene Schultern mit gebördelten Rändern. Gegratete Brustplatte mit gebördelten Hals- und Armausschnitten, zwei Bauchreifen und jeweils fünffach geschobenen, anhängenden Tassetten. Passende Rückenplatte mit gebördelten Rändern. Höhe ca. 98 cm. Provenienz: Solothurn Arsenal. Zustand: II -

Allgemeine Informationen

Unsere Präsenzauktion „Antike Waffen und Rüstungen aus aller Welt“ beinhaltet 590 Lose. Die Auktion startet am Freitag, den 15. Nov. 2019 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 3251 - 3840). Die Vorbesichtigung findet vom Mittwoch, den 6.11. bis Sonntag, den 10.11., sowie am Sonntag, den 17.11.2019 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 14 bis 18 Uhr (MEZ) statt.