Los 2920

Kavallerie-Steinschlosspistole Mod. 1789, Fertigung 1789

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A89s | Präsenzauktion | 1043 Lose

Beschreibung

Achtkantiger, in rund übergehender, leicht gestauchter 320 mm-Lauf mit glatter Seele im Kaliber 18 mm. Auf der Laufwurzel kaum identifizierbare Büchsenmachermarke, wahrscheinlich "Zuloaga/Eibar", graviertes Wappen von "Kastilien-Leon" sowie die Regimentsbezeichnung "REGIMto DE CABALLa DEL YNFANTE". Auf der Laufunterseite "CAG 1789 C", Abnahme "Krone/J" und "21", diese Ziffer jeweils auf Laufwurzel und Schwanzschraube (Montagenummer). Eisernes Miqueletschloss mit Abnahme "Krone/V", Schlossinnenseite gestempelt "SA". Messinggarnitur, Schlossgegenplatte gestempelt "9/31", Gürtelhaken fehlt. Nussholzvollschäftung mit starken Alters- bzw. Gebrauchsspuren. Äußerlich kaum feststelbarer Riss (siehe Bilder). Daumenplatte mit gravierten Wappen von Kastilien-Leon. Originaler Ladestock mit Messingkappe. Mechanisch in Ordnung. Länge ca. 50 cm.

Zustand: II - III Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 1044 Lose und startet am Freitag, den 28. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 – 3044). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!