Los 2860

FN HP Mod. 35, Litauen-Kontrakt

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A89s | Präsenzauktion | 1043 Lose

Zuschlag € 1.200

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 9 mm Luger, Nr. 560, nummerngleich. Fast blanker Lauf. 13-schüssig. Beschuss. Fertigung 1937. Spezielles Kurvenvisier mit steiler Rampe, skaliert 50 - 500. Nut für Anschlagschaft. Magazinsicherung. Links am Verschluss frühe dreizeilige Standardbeschriftung. Auf dem Verschluss inventarisiert mit den Säulen des Gediminas (Wappen der Gediminas-Dystanie, Großfürsten von Litauen). Originale Brünierung linksseitig partiell narbig, partiell fleckig. Nussholzgriffschalen. Eckige Riemenöse quer zum Griffstück. Magazin. Gesamtfertigung 7.000 Stück.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 1044 Lose und startet am Freitag, den 28. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 – 3044). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!