Los 2577

Charola y Anitua, 1. Ausführung

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A89s | Präsenzauktion | 1043 Lose

Zuschlag € 2.800

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Kal. 5 mm Charola, Nr. 382, S/N innen am Verschlussgehäuse. Lauf ohne Laufabsatz leicht matt, Länge 102 mm. Sechsschüssig, Laden mittels Ladestreifen. Fertigung um 1897. Verriegelter Verschluss mit kleinstem Kaliber. Lange Sicherung. Laufoberseite bezeichnet "Pistola Automatica Patente Charola y Anitua Eibar", auf der Kammer "Cal. 5 M/M", links am leicht gravierten Rahmen das Firmenlogo mit "Marca Regist'da". Waffe refinished, links am Magazinkasten kleiner, heller Fleck. Bedienteile blank. Schwarze Hartgummigriffschalen mit Aufschrift "Sistema Charola Y Anitua". Fangring. Fertigung in Anlehnung an die Mauser C 96, Fertigungsende mit zwei Kalibern 1905.

WBK: Achtung - Erlaubnispflichtig

Zustand: I Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 1044 Lose und startet am Freitag, den 28. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 – 3044). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!