Los 2307

Zündpillengewehr, deutsch, um 1850

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A89s | Präsenzauktion | 1043 Lose

Zuschlag € 680

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Glatter Oktagonlauf mit blanker Seele im Kaliber 8 mm, auf der Oberseite eingeschobenes Korn und Kimme, graviertes Schwanzschraubenblatt, rechts Ladeöffnung mit herausschraubbarem Piston. Rückliegendes, mit Ranken graviertes Perkussionsschloss. Etwas bestoßener Halbschaft mit eiserner, en suite gravierter Garnitur und eisernem Ladestock mit Messingdopper. Leichte Alters- und Gebrauchsspuren. Länge 97 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 1044 Lose und startet am Freitag, den 28. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 – 3044). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!