Los 2109

Ein Paar schwere Tromblone, deutsch, Anfang 18. Jhdt.

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A89s | Präsenzauktion | 1043 Lose

Beschreibung

Oktagonale, in rund übergehende, glatte Läufe mit trichterförmig erweiterten Mündungen, ein Schwanzschraubenblatt mit repariertem Bruch. Glatte Steinschlösser mit geschnittenen Batteriefedern und Schiebesicherungen. Sparsam beschnitzte Vollschäfte mit eisernen Garnituren. Hölzerne Ladestöcke. Schäfte leicht bestoßen, eine Waffe mit stärkeren Korrosions- und Gebrauchsspuren, Kolben mit unleserlichen, alten Sammlungsetiketten. Länge je 98 cm.

Zustand: II - Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 1044 Lose und startet am Freitag, den 28. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 – 3044). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!