Los 2028

Ein Paar silbermontierte Steinschloss-Orientpistolen, osmanisch, um 1820/30

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten | A89s | Präsenzauktion | 1043 Lose

Beschreibung

Runde Läufe mit abgesetzter Mittelschiene und glatten Seelen im Kaliber 16 mm. Über den Kammern in Silber eingelegte Pseudosignaturen zwischen Bandwerk, je zwei geschlagene Pseudomarken. Steinschlösser mit fein graviertem Rankendekor, auf den Unterkanten der Schlossplatten jeweils gravierte Pseudosignaturen. Vollschäfte aus Nussbaumholz mit reichen floralen Einlagen aus Silberdraht (kleine Fehlstellen). An den Kolben in Holz geprägtes späteres Besitzermonogramm "DT". Reich reliefierte Garnitur aus schwerem Silber mit Blüten- und Trophäendekor. Die Kolbenkappen seitlich mit osmanischen Silberpunzen. Vorgetäuschte Ladestöcke mit Silberdrahteinlagen. Länge je 54 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 1044 Lose und startet am Freitag, den 28. Mai 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 2001 – 3044). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!