Los 5288

Uniformensemble eines Kommandeurs der Internationalen Brigaden

Internationale Militärgeschichte ab 1919 | A89r | Präsenzauktion | 900 Lose

Zuschlag € 8.200

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Barett aus braunolivem Filz mit vorderseitigem Rangabzeichen, einem roten Kunststoffstern über rotem Stoffstreifen sowie einem dicken grauen Lederschweißband. Ungefütterter Sommerrock aus einfachem olivbraunen Gabardine mit Stehumfallkragen, vier eingearbeiteten Taschen mit Verschlussklappen, vernähten einfachen Schulterklappen aus Grundtuch und feldgrau lackierten Messingknöpfen. An den Unterarmen die Rangabzeichen: ein roter Kunststoffstern (der rechtsseitige fehlt) über rotem Stoffstreifen. Überfallhose mit Beintasche aus passendem Stoff. Laut Einliefererangaben stammt die Uniform aus dem Nachlass von Heinrich Rauh, dem Kommandeur der XI. Internationalen Brigade im Spanischen Bürgerkrieg und späteren Minister für Planung der DDR.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 904 Lose und startet am Mittwoch, den 2. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5904). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!