Los 5007

Fahne der Burschenschaft "Arminia" mit Fahnenband des Kultusministers Bernhard Rust, 1933

Internationale Militärgeschichte ab 1919 | A89r | Präsenzauktion | 900 Lose

Beschreibung

Fahne aus Fahnentuch und Seide, mehrfarbig, rückseitig Wappen mit Sinnspruch, vorderseitig Zirkel der Verbindung. Fahnenband gegeben vom preußischen Kultusminister Rust anlässlich des Handwerkerbundestages im Oktober 1933. Fahnenstange aus dunkelbraunem Hartholz, mit sechs Fahnennägeln aus Silber "800" besetzt, diese graviert und gegeben von Studentenverbindungen/Schützengesellschaften etc. aus der Region Hannover/Helmstedt u.U., um 1927. Fahnenspitze aus Messing mit Zirkel-Symbol. Komplett mit wasserabweisendem Fahnensack (leicht beschädigt). Maße Fahne ca. 105 x 115 cm, Gesamtlänge der zweiteiligen Fahnenstange ca. 305 cm.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 904 Lose und startet am Mittwoch, den 2. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 5001 - 5904). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!