Los 4439

Marine-Oberstabsarzt Dr. Emil Sähn – Epauletten, Schulterstücke und kaiserliches Patent von 1916

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 2.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Ein Paar Epauletten für einen Marine-Stabsarzt aus dunkelblauem Samt mit schwarzrot durchzogener silberner Tresse, goldenem Halbmond und Kantillen, Äskulapstab und Sternen, mit Polster im Originalkarton (Bezug etwas wellig, kleine Risse). Außerdem ein Paar geflochtene Schulterstücke zum Einnähen für einen Marine-Oberstabsarzt, violettes Samtfutter. Dazu ein weiteres, ranggleiches Paar (ein Schulterstück ohne Äskulapstab und Knopf) sowie ein Paar Schulterstücke für einen Marine-Assistenzarzt. Ferner eine verschnürte Feldbinde für Admirale im Sanitätswesen mit feuervergoldetem Buntmetallschloss, darauf der Anker mit Kaiserkrone und Chiffre "W", der umlaufende Lorbeerkranz mit zusätzlichen Äskulapstäben, das Band aus Silbergespinst mit farbigen Durchzügen und breiten goldenen Einfassungen, dunkelblaues Tuchfutter, komplett mit beiden Schiebern und Gegenhalt. Weiterhin das Patent für Dr. Emil Sähn als Marine-Oberstabsarzt der Reserve vom 16.12.1916 mit großer Originalunterschrift von Kaiser Wilhelm II. (Bleistift). Außerdem Angaben zum Lebenslauf und Fotos des Trägers in Kopie. Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Dr. Emil Sähn wurde am 11.7.1869 in Wulfen auf Fehmarn geboren und diente auf dem Panzerkreuzer SMS Fürst Bismarck.

Provenienz: Direkt aus Familienbesitz.

Zustand: II Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!