Los 4329

Kaiser Wilhelm II. – Widmungsporträt im Geschenkrahmen, 1903

Internationale Orden & militärhistorische Sammlungsstücke | A89m | Präsenzauktion | 454 Lose

Zuschlag € 9.500

Ähnliche Lose anzeigen

Beschreibung

Bildnisfotografie des Monarchen mit eigenhändiger Widmung in dunkler Tinte "Wilhelm I.R. - Meinem lieben Franz Salvator zur Erinnerung an seinen treu ergebenen Vetter - Berlin, Febr. 1903", der Kaiser stehend in österreichischer Husaren-Uniform mit Ordensschmuck als Inhaber des K.u.K Österr.-Ung. 7. Husaren-Regts., unter Glas. Prunkvoller Geschenkrahmen in Art der von Kaiser Franz Joseph I. von Österreich verschenkten Portraits, dieser aus feuervergoldetem Messing und teilweise emailliert, in den Winkeln jeweils alternierend aufgelegte gekrönte preußische Adler in Gold sowie das emaillierte gekrönte kaiserliche Monogramm "W IR" in Gold, überragt von der deutschen Kaiserkrone über Eichenlaub und Lorbeer. Mit Stellvorrichtung, Maße 35,5 x 23,5 cm. Kleine Fehlstellen im Glas (Rand), Gebrauchs- und Altersspuren. Dazu ein ledernes Zigarrenetui mit Elfenbeinverzierung, ein Foto des Erzherzogs Franz Salvator und eine Trauer-Visitenkarte "Erzherzog Franz Salvator", ebenfalls aus dem Besitz des Erzherzogs Franz Salvator. Franz Salvator war der Schwiegersohn von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth "Sisi", er war mit deren Lieblingstochter Marie Valerie verheiratet. Die kaiserlichen Geschenkportraits stellten eine außergewöhnliche Gunstbezeichnung für die nähere Umgebung des Kaisers, befreundete Herrscherhäuser und hochgestellte Persönlichkeiten dar.

Provenienz: Erzherzog Franz Salvator, S.K.H. Prinz Joseph Clemens von Bayern.

Achtung - Versand in Nicht-EU-Staaten unterliegt CITES Regularien.

Zustand: II + Fragen zum Los?

Allgemeine Informationen

Diese Auktion einhaltet 454 Lose und startet am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 10:00 Uhr (Los-Nr. 4001 - 4454). Die Vorbesichtigung findet vom 19. - 22.05., 25.05., 29.05. und 31.05.2021 in unseren Auktionsräumen am Bretonischen Ring 3 in 85630 Grasbrunn / München von jeweils 11 bis 17 Uhr (MEZ) statt. Vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin, die Anzahl der Besucher unterliegt Covid-19-Einschränkungen!